Unsere Musik

 

Seit 1989 sangen wir zusammen. Die allerersten Aufwärmübungen dafür fanden in den Jahren zuvor statt: Rhythmen trommeln auf den Tisch beim Abendessen mit unseren Freunden, singen über den Dächern Freiburgs und wunderbare Straßenmusik mit Johann Sebastian Bach und Telemann. Und natürlich unsere Vergangenheit: die Kirchenmusik.

Seitdem hat sich einiges getan. Wir bereisten Indien seit 1988 jedes Jahr. Die lebendige Fröhlichkeit, die wir in den indischen Bhajangesängen zur Ehre buntester Göttlichkeit erfahren durften, inspierte uns zutiefst. Schließlich zogen wir mit unserer ganzen Familie für einige Jahre in den Shiva Sai Mandir Tempel, Penukonda/ Südindien. Diese Zeit hat uns viel(!) gelehrt, verfeinert und geformt. Als äußere Ergebisse sind dabei hunderte von Konzerten weltweit entstanden - Musik für Herz und Seele - einige CDs und zwei besondere Bücher. Auch haben wir 2003 das Zentrum für segnende Musik gegründet und 2008 Shiva Sai Mandir Music unter der Leitung von Swami Sri Kaleshwar, unserem wunderbaren Lehrer, ins Leben gerufen. 

Ende 2015 verstarb mein Mann Gustav Vigneshwara überraschend. Bisher konnte ich mich nicht entschließen unser gemeinsames Bild zur Begrüßung dieser Website zu veändern, da diese Musik so sehr mit ihm verbunden ist.

Er hinterließ uns auch einige Eigenkompositionen, die als traditionelles Liedgut unter den Studenten von Swami Kaleshwar gelten und inziwschen weltweit gesungen werden.  

Meine Reise in der Welt der Musik geht nun im all-eins-sein weiter, gemeinsam mit vielen wunderbaren Musikern.

Loka Samasta Sukhino Bhavantu - Mögen alle Welten glücklich sein!